Online-Marketing-Webdesign-Zürich
Raketenstart für Ihr Online Marketing
Slider

Online Marketing Beratung für KMU

Ich berate und betreue Schweizer KMU rund um das Thema digitales Marketing. Je nach Ziel, kommen verschiedene Kanäle und Instrumente zum Einsatz. Ich helfe Ihnen dabei, die richtigen Ziele zu definieren und diese auch zu erreichen!

divider

Werden Sie von potenziellen Kunden im Internet gefunden?

In der heutigen Zeit ist es für Ihr Unternehmen elementar, im Internet gefunden zu werden. Eine moderne Website ist erst der Beginn. Damit Ihre Produkte und Dienstleistungen gefunden und gekauft bzw. in Anspruch genommen werden, sind weitere Schritte zwingend nötig. 

Genau an diesem Punkt setzt das Online Marketing an. Je nach Ziel, kommen verschiedene Kanäle und Instrumente zum Einsatz. Online Marketing ist extrem flexibel, gut messbar und macht langfristige Erfolge möglich.

divider

Welche Vorteile hat das Online Marketing gegenüber der klassischen Werbung?

Wenn es darum geht, die Vorteile des digitalen Marketings dem klassischen Marketing gegenüberzustellen, nehme ich als Beispiel immer gerne die Fernseh-Werbung. Empfinden Sie die Werbeunterbrechungen, genau bei den interessantesten Szenen, auch oft als störend? Die klassische Werbung buhlt immer um unsere Aufmerksamkeit, oft genau dann, wenn wir uns eigentlich auf etwas anderes konzentrieren möchten.

Werbeformen mit dieser Eigenschaft werden Push-Marketing genannt, da Sie uns regelrecht reingedrückt werden. Sie fragen sich jetzt sicher, was am Online Marketing anders bzw. besser ist. Es ist unumstritten, dass es auch im digitalen Marketing Push-Marketing gibt. Dazu gehört beispielsweise die Display- oder die Video-Werbung.

Anders verhält es sich mit dem Suchmaschinenmarketing, welches zum Pull-Marketing gehört. Stellen Sie sich vor, Sie suchen bei Google aktiv nach einem neuen Schrank für Ihr Schlafzimmer. Auch hier werden Werbeanzeigen geschaltet. Diese werden aber nicht als störend empfunden, da Sie den ersten Schritt machen und die Werbung mit Ihrer Suchintention übereinstimmt. In den meisten Fällen werden Sie sich sogar darüber freuen, da Sie schneller zu Ihrem Ziel kommen.

Bei Ihren potenziellen Kunden ist das nicht anders, Sie werden täglich von störender Werbung überflutet. Wenn Sie also heute erfolgreich sein möchten, bringt es nichts, am lautesten zu schreien. Lernen Sie, Ihre Kunden zu verstehen und zur richtigen Zeit zur Stelle zu sein.

divider
Dienstleistungen

Einen Raketenstart für Ihr Online Marketing!

Ich helfe Ihnen, Ihre Ziele zu definieren und diese mit einer kanalübergreifenden Strategie zu erreichen. 

Wissen Sie, wie potenzielle Kunden online nach Ihren Produkten & Dienstleistungen suchen? Haben Sie das Potenzial Ihrer Website bereits ausgeschöpft?

Schalten Sie schon Werbeanzeigen mit Google Ads? Sind Sie auf schnelle Erfolge angewiesen?

Was denken Sie, wieviele Ihrer Webseiten-Besucher bereits beim ersten Aufruf zu Kunden werden? Was passiert mit dem Rest?

Bildet Ihre Website eine gute Basis für zukünftige Online-Marketing-Erfolge? Ist Ihre Website für mobile Geräte optimiert?

divider

Online Marketing Beratung jetzt anfordern!

Haben Sie noch Fragen oder wissen nicht genau, wie Sie am besten Ihre Ziele erreichen können? Gerne nehme ich mir die Zeit, Ihnen das Online Marketing auf verständliche Weise näher zu bringen. Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Ich freue mich auf Sie!

  • Jann Grond
  • Wiesenstrasse 12c
  • 8952 Schlieren (Zürich)
divider

Möchten Sie mehr zum Thema Online Marketing erfahren?

Zum Online Marketing gehören alle Marketingmassnahmen, welche über das Internet umgesetzt werden. Synonym werden die Begriffe Digital Marketing, Internet Marketing und Web Marketing verwendet.

Verschiedene Kanäle und Instrumente werden eingesetzt um die übergeordneten Unternehmensziele zu erreichen. Je nach Unternehmen und Branche, sind die Ziele verschieden. Daher können sich auch die genutzten Kanäle und Instrumente von Firma zu Firma unterscheiden.

Das Online Marketing verändert und entwickelt sich rasend schnell. Was gestern noch prima funktioniert hat, kann morgen schon aussterben. Durch die technische Entwicklung ändert sich auch unser Verhalten.

Als Konsumenten werden wir anspruchsvoller. Bei der ganzen Werbeflut bringt es also nichts mehr, wenn Sie als Unternehmen am lautesten schreien. Sie müssen die Probleme und Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe kennen und im passenden Moment eine Lösung anbieten.

Das Modell der Customer Journey beschreibt die verschiedenen Phasen, welche durchlaufen werden, bis jemand zum loyalen, wiederkehrenden Kunden wird. Wenn Sie Hunger haben, gehen Sie in den Laden und kaufen sich ein Sandwich. Wie könnte es aber aussehen, wenn Sie sich eine Kamera für mehrere tausend Franken kaufen?

Dann würden Sie zuerst recherchieren, Vergleiche und Testberichte lesen und vielleicht sogar Fragen in einer Community stellen. Sie würden verschiedene Marken in Betracht ziehen und die Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle abwägen.

Wenn Sie das aus der Sicht eines Kameraherstellers betrachten, sind das alles Berührungspunkte mit einem potenziellen Kunden. Nur wenn Sie bei jeder Interaktion überzeugen, haben Sie die Chance ein Geschäft abzuschliessen. Nach dem Abschluss müssen Sie selbstverständlich weiterhin überzeugen, um sicherzustellen, dass die gewonnen Kunden sich auch zukünftig für Ihr Unternehmen entscheiden.

Auch wenn Ihnen der Begriff «Push-Marketing» nicht viel sagt, bin ich mir sicher, dass Sie diese Form der Werbung sicherlich kennen. Klassische Werbemassnahmen wie beispielsweise Fernseh- oder Radiowerbung gehören zum Push-Marketing.

Wie der Name «Push» schon sagt, wird Ihnen die Werbung wortwörtlich reingedrückt. Sie hören Radio wegen der guten Musik, werden aber ständig unsanft von Werbung unterbrochen. Ich bin mir sicher, Sie kennen das.

Das genaue Gegenteil ist das Pull-Marketing, beispielsweise das Suchmaschinenmarketing gehört hier dazu. Potenzielle Kunden suchen bei Google und anderen Suchmaschinen nach einem Produkt oder einer Dienstleistung. Durch die aktive Suche geben die Nutzer zu erkennen, dass Sie an Angeboten interessiert sind.

Sind Sie als Unternehmen nun zur Stelle, wird das nicht als störend, sondern ganz im Gegenteil, sogar als hilfreich empfunden. Sie helfen Interessenten quasi dabei, ihre Bedürfnisse zu decken. Genau aus diesem Grund ist das Suchmaschinenmarketing für Unternehmen so wertvoll.

Anders als beim klassischen Marketing, ist im Online Marketing alles bis ins letzte Detail messbar. Dadurch sehen Sie bereits nach kurzer Zeit, welche Instrumente wie gut funktionieren.

Wenn Sie Werbung mit Google Ads schalten, können Sie beispielsweise sehen, wieviel Umsatz durch die einzelnen Begriffe entstanden ist. Dies sind wertvolle Einblicke, weil so das Budget zielgerichtet eingesetzt werden kann.

Sobald sich ein Nutzer auf Ihrer Website befindet, kann jede noch so kleine Interaktion gemessen werden. Durch Tools wie Google Analytics wird schnell klar, was bei den Besuchern gut und weniger gut ankommt.

Weiter oben finden Sie eine kurze Beschreibung der Customer Journey. Es ist wichtig zu wissen, dass bei den verschiedenen Berührungspunkten auch verschiedene Kanäle und Instrumente zum Einsatz kommen.

Ist ein potenzieller Kunde noch am Anfang seiner Reise, bringt es wenig, ihn oder sie mit produktbezogener Werbung zu überrumpeln. Sie sollten zuerst langsam und bedächtig eine Beziehung aufbauen.

Dies können Sie beispielsweise mit dem Einsatz von Content Marketing erreichen. Durch eine umfassende Analyse wissen Sie, wonach Prospects suchen. Wenn Sie jetzt zu diesem Thema überzeugende Inhalte anbieten, sammeln Sie bereits die ersten Pluspunkte.

In einem zweiten Schritt könnten Sie die E-Mail-Adresse einsammeln und laufend hilfreiche Informationen verschicken. Dadurch könnte das Vertrauen weiter ausgebaut werden.

Erst wenn Sie sicher sind, dass Sie den potenziellen Kunden von Ihrem Unternehmen überzeugt haben, können Sie auf eine Transaktion abzielen.

Das Suchmaschinenmarketing (engl. Search Engine Marketing) ist wohl der bekannteste Online Marketing Kanal. Beim Suchmaschinenmarketing dreht sich alles um Suchbegriffe.

Werden Begriffe, welche zu Ihren Angeboten passen, bei Google eingetippt, möchten Sie gefunden werden. Zum Suchmaschinenmarketing gehört die Suchmaschinenwerbung (SEA) und die Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Weil das Suchmaschinenmarketing zum Pull-Marketing gehört, verspricht es eine hohe Erfolgsquote. Sie sollten also schleunigst damit beginnen.

Mit Google Ads (ehemals Google AdWords) können Sie bezahlte Werbeanzeigen bei Google schalten. Sie bezahlen nur, wenn Ihre Anzeige angeklickt wird.

Sie haben die Macht zu entscheiden, bei welchen Suchbegriffen Ihre Anzeigen ausgelöst werden. Zudem können Sie ganz genau bestimmen, wann, wo und auf welchen Geräten Ihre Werbung geschaltet wird.

Angenommen Sie betreiben einen Sushi-Lieferdienst in Zürich. Dann können Sie festlegen, dass nur Nutzer in einem Umkreis von 15 Kilometern Ihre Anzeige sehen. Zusätzlich können Sie bestimmen, dass die Werbeanzeige nur von 11.00 – 12.30 Uhr geschaltet wird.

Anders als bei der Suchmaschinenoptimierung, sind mit Google AdWords schnelle Erfolge möglich. Sobald Sie Ihre Kampagnen eingerichtet haben, erhalten Sie die ersten Besucher.

Die Suchmaschinenoptimierung (engl. Search Engine Optimization) umfasst alle Massnahmen, die dazu beitragen, in der organischen Suche bei Google, gefunden zu werden. SEO wird klar von der bezahlten Werbung (SEA) abgegrenzt.

Damit Sie mit SEO erfolgreich sein können, muss Ihre Website technisch und inhaltlich einwandfrei sein, sonst haben Sie keine Chance. Eine immer wichtigere Rolle spielt auch die Nutzererfahrung. Google bekommt mit, falls Ihre Besucher abspringen und auf einer anderen Website fündig werden.

Auch wenn sich beim SEO alles um das Suchmaschinen-Ranking dreht, muss Ihnen bewusst sein, dass Sie in erster Linie an Ihre Besucher denken sollten. Für Google sind die Nutzer wichtig, daher haben Verbesserungen für die Besucher in den meisten Fällen auch einen positiven Einfluss auf die Positionierung.

Wenn ich von E-Mail-Marketing spreche, denken die meisten Leute an die klassische Newsletter-Werbung. In der heutigen Zeit geht dieser Bereich aber viel weiter.

Mit modernen E-Mail-Marketing-Tools lassen sich komplexe und individuelle Automationen erstellen. Es kann dabei genau definiert werden, was als Nächstes passiert, wenn ein Nutzer nicht wie erwartet reagiert. Verschiedene Reaktionen erfordern unterschiedliche Gegenreaktionen.

Eine gut-aufgesetzte Automation kann mit einem produktiven Mitarbeiter verglichen werden, der rund um die Uhr arbeitet.

Doch wieso ist E-Mail-Marketing so wichtig? Stellen Sie sich vor, dass Sie auf Ihrer Website monatlich 1’000 Besucher haben. Ob diese über die organische Suche oder eine Facebook-Anzeige kommen ist dabei egal. Von diesen 1’000 Besuchern werden vielleicht 30 zu Kunden. Den restlichen 97% fehlt noch das nötige Vertrauen.

Das Hauptproblem bei dieser Sache ist, dass diese 97% Ihre Website wieder verlassen und mit grosser Wahrscheinlichkeit nie mehr zurückkehren. Als potenzielle Kunden sind diese für immer verloren.

Wenn Sie aber die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe kennen, wissen Sie, womit Sie Ihre Besucher ködern können. Wenn Sie einen Online-Shop betreiben, kann dies beispielsweise ein Rabatt-Gutschein sein. Dieser wird dann per E-Mail zugestellt, dafür brauchen Sie aber eine E-Mail-Adresse.

Sie haben jetzt also einen direkten Kontakt zum potenziellen Kunden und können langsam und bedächtig Vertrauen aufbauen.

Menü schliessen